AH’s

hinten v.l.n.r.: Ingo, Thomas, Gerd, Jonny, Michael

vorne v.l.n.r.: Emo, Werner, Mario, Andy

und mit den Familien beim traditionellen Allgäu-Wandern in Ofterschwang

 

  • Saisonvorbericht

    Handballsenioren: Wir sind noch da!

     Die Mannschaft der Ditzinger Handballsenioren hat sich zwar in den letzten Jahren einer gewissen Verjüngungskur unterzogen, aber mit einem Durchschnittsalter von gut 54 Jahren befindet man sich in der Ü40-Runde des Handballbezirks Enz-Murr am oberen Ende der Gesellschaft – noch ein Jahr vielleicht, dann muss das Gesicht dieser langjährigen Spielgemeinschaft deutlich jünger werden.

    Die sportlich-spielerisch entscheidenden Aufgaben in den Sonntagsspielen übernehmen schon seit längerem die jüngeren Senioren zwischen 40 und 50 Jahren, aber bald sind alle über 50 und viele über 60 – Ablösung ist notwendig.

    In der vergangenen Saison 17/18 landete man nach vier Spieltagen und 8 Spielen zu je 2×12,5 Minuten mit 10:6 Punkten auf einem sehr zufriedenstellenden 3.Platz, genau in der Mitte der Abschlusstabelle. Nach oben musste man Oppenweiler/Backnang (13:3 Punkte) und Oppenweiler (12:4) ziehen lassen, unten konnten wir Korntal (3:13) und Sulzbach/Murr (2:14) abwehren. Dabei kommt es am Ende gar nicht so sehr auf Tore, Punkte und Tabellenstand an. Viel wichtiger ist, dass man sich regelmäßig mit den anderen Teams trifft, eine Sonntagvormittag-Herausforderung hat und dabei verletzungsfrei bleibt.

    Die Älteren der Handballsenioren werden sich also bald vom aktiven Spielbetrieb zurückziehen und ab der übernächsten Saison Platz machen für alle, die über 40 sind und denen eine komplette Aktiven Spielrunde zu viel ist – mit dieser Motivation haben wir auch mal bei den Senioren angefangen.

    Auf ein letztes Mal also in altbewährter Besetzung heißt die Devise: wie immer frisch am Körper und motiviert im Geist greifen wir in der Saison 2018/19 wieder an und hoffen, dass wir dann auch einen Spieltag nach Ditzingen holen können.

    So ganz komplett ziehen wir uns natürlich auch dann nicht zurück: Die Handballsenioren helfen, wann immer es geht, bei den diversen Veranstaltungen der Abteilung, übernehmen vielfältige Grilldienste, kassieren bei den Heimspielen oder unterstützen die erste Mannschaft bei den Heimspielen in der Halle Glemsaue. Im Sommer wird regelmäßig geradelt oder im Allgäu gewandert. 2018 gab es natürlich wieder die wunderbaren „private viewings“ zur Fußball-WM und im Winter steigt neben den Skiausfahrten immer noch die legendäre AH-Weihnachtsfeier – neben dem Handballfeld werden wir bestimmt noch eine Zeitlang intensiv dabei sein!

  • Spielplan und Tabelle

  • Trainingszeiten

    Trainer:

    Die Erfahrung

    Trainingszeiten:

    Freitag 20:30 – 21:30 Uhr / Konrad-Kocher-Halle (Ditzingen)