D-Jugend weiblich

  • Saisonvorbericht

    Das erste Jahr in der D-Jugend

    Auch wir, die D-Jugend weiblich, mussten aufgrund der viel zu langen Corona-Zwangspause auf Online-Training umsteigen. Die Mädels waren mit viel Elan und Motivation dabei, kaum eine hat gefehlt und es war schön, sich wenigstens über die Kamera regelmäßig zu sehen.

    Mitte Juni war es dann endlich soweit: wir konnten wieder in der Halle mit Training starten!

    Die Freude war groß!

    Zuerst mussten sich die Mädels wieder in das Handball-Geschehen einfinden und sich wieder an das Gefühl, den Ball in der Hand zu haben, gewöhnen. Das Bewegen und Spielen mit dem Ball machen den Mädels sichtlich Spaß.

    Mit insgesamt 13 Spielerinnen hat unser Team eine gute Größe. Für den jüngeren Jahrgang ist es das erste Jahr in der D-Jugend, aber auch der ältere Jahrgang hat aufgrund der ausgefallenen letzten Saison kaum Erfahrung auf dem großen Handballfeld. Das wollen wir diese Saison ändern.

    Wir hoffen, dass unsere Spiele stattfinden werden und die Mädels endlich zeigen dürfen, was sie können. Wir verfügen über viel Potenzial, das wir im Training und in den Spielen anwenden und vertiefen möchten. Da keine Qualifikationsrunde stattfinden konnte, haben wir die D weiblich für die Bezirksklasse gemeldet und freuen uns darauf, uns mit unseren Gegnern zu messen.

  • Tabelle und Spielplan

  • Trainingszeiten

    Trainer:

    Nicole Steinlechner (C-Lizenz)

    Trainingszeiten:

    Dienstag 18:45 – 20:15 und Donnerstag 17:15 – 18:45