Herren I – Aufstieg in die Württemberg-Liga

Herren1 – Der AUFSTIEG in die Württemberg-Liga ist mit vereinten Kräften geschafft
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und an die vielen Zuschauer
In einem spannenden und hart geführten Finale konnte sich unsere Herren1 erfolgreich im zweiten Relegationsspiel um den Aufstieg mit einem 30:30 Unentschieden in Scharnhausen erfolgreich durchsetzen. Mit zahlreich angereisten Fans, ca. 150 Fans u.a. mit 2 Bussen, schaffte unsere Mannschaft um die Trainer Jörg Kaaden und Johann Thomitzni im Finale um die 5.höchste Liga mit der größeren Willenskraft und dem lautstarken, achten Mann auf der Tribüne im Rücken erneut den Wiederaufstieg.
Es wurde das erwartet hart geführte Spiel gegen die HSG Ostfildern am Spätnachmittag des vergangenen Vatertags. Das Spiel war zu Beginn lange Zeit von 2min Strafen geprägt, ehe sich dann ab der 20. Minute ein spannendes Spiel auf beiden Seiten entwickelte. In die Halbzeit ging es mit 13:11 zu einem 2 Tore Vorsprung für Ostfildern in die Pause. Nach der Halbzeit ließen die TSF keinen höheren Abstand als einen 2 Tore zu. Die Mannschaft verstand es grundsätzlich an diesem Tag, den Ausgleich jeweils zu erzielen. Der Endstand von 30:30 bedeutete damit gleichzeitig den Aufstieg in die nächsthöhere Liga – der Württemberg-Liga.
Ein herzlicher Glückwunsch geht daher an dieser Stelle nochmals an alle mitgereisten Fans – den Spielern der Herren2, die als starke Trommler und Taktgeber an diesem erfolgreichen Nachmittag unterwegs waren sowie natürlich der siegreichen 1. Herren-Mannschaft.

2017-05-25_Ostfildern-vs-TSF_242