C-Jugend männlich

hinten v.l.n.r.: Paul, Manuel, Bastian, Levin, Noel, Leon D., Fabian, Massimo, Leon B., Rainer

vorne v.l.n.r.: Paul, Manuel, Bastian, Levin, Noel, Leon D., Fabian, Massimo, Leon B., Rainer

es fehlen: Fabio, Luc

  • Saisonvorbericht

    Spannung, Spaß und Powerplay – Die neue C-Jugend männlich

     

    Wie in den letzten Jahren, war der Mannschaftswechsel zu Ostern auch diesmal wieder mit einigen Veränderungen in unserem Team verbunden. Weil sehr viele Jungs aus der D-Jugend nachgerückt sind, können wir seit langem wieder einmal mit zwei Teams an den Start gehen. Seit März trainieren wir fleißig und in der Sommerrunde konnten wir uns zum ersten Mal mit anderen Teams messen.

    Obwohl die C1 dabei schon sehr erfolgreich war und alle Spiele souverän gewann, wissen wir, dass bis zum Start der Hallenrunde im Herbst noch viel zu tun ist. Besonders die Abwehr muss deutlich verbessert werden. Da es unser Ziel ist, im Laufe der Runde eine 3:2:1-Abwehr einzuführen, müssen vor allem die 1 gegen 1 Fähigkeiten weiter verbessert und das flüssige Übergeben der Angreifer am Kreis geübt werden. Auch an unseren Spielzügen müssen wir arbeiten, damit unser Angriff auch gegen stärkere Gegner noch mehr Durchschlagskraft bekommt.

    Die C2 hatte es in der Hallenrunde mit sehr schweren Gegnern zu tun und die junge Mannschaft tat sich schwer. Das Zusammenspiel im Angriff war noch nicht flüssig, der Abstand zur Abwehr oft zu gering und immer wieder konzentrierte sich zu viel auf die Mitte. Die Abwehr war zu zaghaft, wobei die Gegner immer wieder ungehindert zum Wurf kamen. Wir werden umso härter an diesen Punkten arbeiten. In den Wochen vor den Sommerferien konnten wir schon deutliche Verbesserungen erreichen.

    Aber natürlich stehen trotz aller Anstrengungen, Mühen und Herausforderungen, für uns immer noch Spaß am Handball-Sport und Zusammenhalt in der Mannschaft an erster Stelle. Deswegen unternehmen wir auch regelmäßig gemeinsame Aktivitäten. So waren wir Anfang Juli mit dem Zelt beim Allgäu-Cup in Wangen und hatten gemeinsam mit 235 anderen Teams ein erlebnisreiches Wochenende mit viel Bewegung, Spaß und bei strahlender Sonne jeder Menge Wasserschlachten.

     

    Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Eltern und allen Fans bedanken, die uns immer zu den Spieltagen begleiten, mitfiebern und uns anfeuern. Wir versprechen auch in diesem Jahr wieder viele temporeiche Spiele, Einsatz bis zum Umfallen und Spannung pur!

  • Tabelle und Spielplan

  • Trainingszeiten

    Trainer:

    Jörn Herrmann und Ralf Rau

    Trainingszeiten:

    Montag 17:20-18:45 (Cm1+Cm2),

    Mittwoch 17:20-18:45 (Cm2), 18:45-20:15 (Cm1)