Herren 2 – Spielbericht gegen TV Mundelsheim 2 – 09.01.2016

Herren 2 untermauern ihre Tabellenführung

Als Aufsteiger in eine neue Liga haben Mannschaften oft das Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen. Doch im Fall unserer Herren 2 sieht das nach der Hinrunde anders aus. Die Mannschaft um Uwe Kurrle spielte eine grandiose und überwiegend sichere Hinrunde. Am Ende sicherte man sich sogar die Herbstmeisterschaft.

Genauso wollte man auch in das neue Jahr 2016 starten. 70 Jahre Handball aus Ditzingen hat auch unsere Zweite dazu ermutigt, sich in diesem speziellen Jahr ein Denkmal zu setzen. Das begann vergangenen Samstag gegen den TV Mundelsheim. Obwohl man das Hinspiel klar für sich entschieden hatte, war man sich der Gefahr eines zu lockeren Auftretens bewusst. Die Gäste hatten sich nämlich im Laufe der Hinrunde gefangen und stellten eine körperlich starke Truppe dar.

Durch einen motivierten Beginn spielte man sich schnell einen 3:0-Vorsprung aus. In den ersten Minuten konnte man sich immer wieder absetzen, jedoch erkämpften sich die Gäste oft wieder den Anschluss. Die 15. Spielminute war ein Knackpunkt im ditzinger Spiel. Durch Tore von P. Büttner, S. Haselbauer und A.S. Hewel konnte man sich mit 5 Toren absetzen. Diesen Aufschwung nam die Mannschaft spürbar in die restlichen 45 Minuten mit auf und spielte bis zum Ende ein dominantes Handballspiel. Der Endstand des 32:18-(18:10)-Sieges spricht für sich selbst.

Ein klasse Spiel unserer Zweiten. Jetzt hat man zwei Wochen Zeit um die wenigen kleinen Verbesserungsmöglichkeiten im Training durchzugehen und trifft dann vor heimischer Kulisse auf den Rivalen und direkten Verfolger TV Möglingen.

Wir, die zweite Herrenmannschaft, bedanken uns bei euch für die tolle Stimmung und freuen uns auf euer Erscheinen am 23.01.2016 um 17:30 Uhr in der Sporthalle Glemsaue!

Massimo Bernert (1), Manuel Kraus (2), Stefan Haselbauer (2), Fabian Schuler (2), Lucas Sperr, Friedrich Hauser (1), Jörg Schwabe (7), Alexander Stephan Hewel (12/6), Julian Reichel (1), Pascal Büttner (1), Pascal Büttner, Tim Fuchs (3)

Tor: Tobias Röckle, Daniel Schwarz