Herren 1 – Spielbericht gegen SG Leonberg/Eltingen

Im echten Heimderby ist die Glemsaue zurückerobert

TSF Ditzingen – SG Leonberg/ELtingen 27:24 (14:13)

Eine ganz starke Leistung zeigte nicht nur unser Team im vergangenen Heimspiel gegen unseren Nachbarn aus Leonberg. Auch die sehr, sehr zahlreichen Zuschauer von beiden Seiten feuerten ihre Teams in positiver Stimmung voll an. Zum Spiel: Der Beginn war wohl doch noch etwas mit Nervosität, mehr auf der Ditzinger Seite als auf Leonberger Seite, behaftet. Die Leonberger konnten sich zu Beginn leicht mit 2 Toren absetzen, bevor unser Trainer in der 10.Minute eine Auszeit nahm. Die folgenden Minuten drehte das Spiel, die TSF gingen bis zur 20.Min auf einen 2 Tore Vorsprung (9:7) in Führung, der dann noch bis zur Halbzeit (14:13) kurzzeitig auf 4 Tore ausgebaut wurde.

Nach der Halbzeit blieb unser Team mental und physisch stets konzentriert und wach in der Abwehr. Sie setzten sich im Verlauf zum Teil bis auf 5 Tore ab, und ließen den Gegner nicht mehr als auf 2 Tore bis zum Schluss (27:24) heran. In einer hart umkämpften, aber fairen Partie setzte sich unser Team unter frenetischem Jubel und Anfeuerungsrufen der sehr vielen TSF-Anhänger in grün gegen unsere Nachbarn aus Leonberg verdient durch. Ein Dank gilt allen Zuschauern und dem Einsatz der vielen Helfer, ob als Ordner, an der Eingangskasse, die Hallensprecher, Grillteam oder der Bewirtung, die für eine reibungslose und tolle Veranstaltung an diesem Tag ebenfalls voll dazu beigetragen haben.

 

Am kommenden Wochenende, genauer gesagt am Freitag, 01.12.2017 – 20.30Uhr geht es mit Eurer Unterstützung weiter gegen die SG BBM Bietigheim 2 in der Jahnhalle, zeitgleich zum Pokalspiel unserer Herren 2 in der Sporthalle Glemsaue.  Zum nächsten Auswärtsspiel heißt es daher: Am Ball bleiben!

Eure Unterstützung zum nächsten Auswärtsspiel nach Bietigheim wäre daher wieder wichtig.