Herren 3 – Spielbericht gegen SKV Oberstenfeld 3

  • 12. Februar 2019

Herren 3: Rückschlag im Abstiegskampf

Im Nachholspiel gegen die SKV Obererstenfeld kämpften wir an verschiedenen Fronten. Zuerst zwang uns eine Autobahnvollsperrung auf der A81 bei Mundelsheim zu einem „Frühstart“ und 1,5 Stunden Anfahrtszeit. Den nächsten „Hammer“ wies die Mannschaftsaufstellung von Oberstenfeld mit 7 Verstärkungs-Spielern aus der 2. Mannschaft aus. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um den dringend benötigten Sieg einfahren zu können. Bis zum 3:3 in der 6. Minute konnten wir das Spiel trotz allen ausgeglichen gestalten. Dann allerdings sorgte ein zu passives Abwehrspiel bzw. zu wenig Tempo im Angriff zu einem deutlichen 20:13-Halbzeitstand, der sich nach der Pause sogar noch auf 22:13 vergrößerte. Beim Spielstand 25:18 (40. Minute) dann die Wende: Konsequente Abwehrarbeit, schnelles Siel nach vorne uns sichere Abschlüsse brachten uns Tor für Tor auf 28:27 (52. Minute) heran. Leider fehlte uns in den Schlussminuten die Geduld, gute Torchancen abzuwarten / herauszuarbeiten, was zu Ballverlusten, Gegentoren, einem Endstand von 32:29 und einem Rückschlag im Abstiegskampf führte. Jetzt heißt es, unser Augenmerk nach vorne zu richten und uns bestmöglich auf die drei noch verbleibenden Spiele vorzubereiten, um gegen Tamm / Affalterbach und Besigheim siegreich agieren zu können. Kampflos geben wir uns nicht geschlagen.