weibliche D

D-Jugend – Kreisliga A

Ew_opt

Hinten v.l.n.r.: Trainer Thomas, Trainerin Anna, Lena, Alexandra, Lara, Trainer Jörn

Vorne v.l.n.r.: Dilara, Jazmin, Paula, Anja, Clara

  • Saisonvorbericht

    D-Jugend weiblich – Gehe zurück auf Los!

    Nachdem in der letzten Saison die Verantwortung des Spiels nur auf wenige Schultern verteilt wurde und diese „Schultern“ nun in die C-Jugend abgewandert sind, steht in der kommenden Runde ein Neustart der weiblichen D-Jugend an. Neue Spielerinnen und Spielerinnen, die letztes Jahr nicht so im Rampenlicht standen werden verstärkt durch die E-Jugend, versuchen den Gegnern das Fürchten zu lehren. Am Anfang der Runde wird dies sicherlich etwas holprig verlaufen. Aber die Mannschaft hat schon in der Sommerrunde angedeutet, welches Potential in ihr steckt. Hier konnte man, verstärkt durch Leon und Julian und unterstützt von frenetisch anfeuernden Fans, der männlichen D-Jugend der HSG Strohgäu Paroli bieten und ein Unentschieden abtrotzen. Im Gegensatz zur Sommerrunde (gem. D-Jugend) wird zur regulären Runde eine weibliche D-Jugend gemeldet.

    Wer, wenn nicht wir?
    Wo, wenn nicht hier?
    Wann, wenn nicht jetzt?

    (Volksweisheit)

    Wanted!

    Aktuell ist der Kader noch recht dünn und jede weibliche Person des Jahrgangs 2005/2006, die Lust auf einen tollen Mannschaftssport hat, ist willkommen. Es wird sicherlich spannend, die Entwicklung dieser Mannschaft zu beobachten.

    Ziel in der kommenden Runde ist es, dem Team die handballerischen Grundlagen zu vermitteln und die Mannschaft kräftig zu verstärken. Jede Spielerin wird in der kommenden Runde genügend Spielpraxis bekommen, um sich weiterzuentwickeln. Die Mannschaft freut sich natürlich auf die Unterstützung der Eltern, Omas, Freunde und Fans.

    Trainer: Anna Antl, Jörn Hermann und Thomas Rinklef

    coming soon

  • Tabelle und Spielplan

  • Trainingszeiten

    Trainer:

    Anna Antl, Jörn Hermann und Thomas Rinklef

    Trainingszeiten:

    Montag und Mittwoch von 17.20 – 18.45 Uhr