D-Jugend männlich (1+2)

hinten v.l.n.r.: Jörg Balzer (Trainer), Henrik Nesselhauf, Nils Balzer, Kilian Sommer, Bastian Scholz, Patrick Schou

vorne v.l.n.r.: Jonathan Ritter, Marko Stanojkovic, Jan Heimann, Philipp Zec, Nico Rittmann

Es fehlt: Boris Felber

hinten v.l.n.r.: Ralf Erhardt, Tim Brahmann, Finn Sklebitz, Noah Hoßfeld

vorne v.l.n.r.: Katja Schifano (Trainerin), Brijan Maierhofer, Mauritz Walther, Dominic Wagner, Nirusha Thiruvarudsri (Co-Trainerin)

Es fehlt: Lukas Banzhaf, Maximilian Kopatsch, Simon Nieder, Benedict Wegner

  • Saisonvorbericht

    D-Jugend männlich

    Zwei große und hoffentlich positive Wundertüten erwarten wir von unseren beiden Mannschaften der männlichen D-Jugend zur Hallenrunde 2020/2021. Im Zeichen der Pandemie Covid 19 war es bis zu den Sommerferien leider nicht möglich, die 22 Kids der Jahrgänge 2008/2009 gemeinsam trainieren zu lassen. Nachdem verständlicherweise auch keine Qualifikationsrunde im Bezirk zur Bestimmung der Spielstärke ausgespielt wurde, haben wir nun für die Bezirksklasse sowie die Kreisliga gemeldet. Ab wann die „Torejagd“ beginnen kann/darf und ob es zu Einzelspielen oder Spieltagen kommt, stand bis dato leider noch nicht fest.

    Ziel für die kommende Runde wird sein, auch weiterhin, unabhängig von den einzelnen Ergebnissen das Zusammenspiel weiter zu entwickeln, jeden Spieler individuell zu verbessern, die Grundelemente des Handballspiels zu vermitteln und auch die Raum-/Manndeckung zu perfektionieren. Sehr positiv zu erwähnen, dass uns nach den Sommerferien eine weitere Hallenzeit (siehe unten) zur Verfügung gestellt wurde, was den Spielraum Training und ggfs. Aufnahme neuer Spieler erweitern lässt.

    Was wir uns für die anstehende Hallenrunde wünschen, wie im vergangenen Jahr auch:

    „Spannende & faire Spiele, keine Verletzungen, Spaß am Handballsport sowie tatkräftige Unterstützung bei Heim,- und Auswärtsspielen durch unsere Familien und Freunde“

  • Tabelle und Spielplan

  • Trainingszeiten

    Trainer:

    Katja Schifano; Nirusha Thiruvarudsri sowie Jörg Balzer

    Trainingszeiten:

    Montag und Mittwoch von 17.20 – 18.45 Uhr