Herren 3 – Spielbericht gegen SV Weissach im Tal

  • 12. November 2017

Bittere Niederlage gegen Weissach

Dass das Spiel gegen Weissach im Tal (als einzige Mannschaft in der Kreisklasse B noch ungeschlagen) kein leichtes werden würde stand von vornherein fest, Aber so unter die Räder zu kommen, wie Sonntag passiert – schmerzt. Schnell war klar, dass wir dem Tempospiel und der traumwandlerischen Sicherheit im Abschluss der Weissacher (zumindest in der ersten Halbzeit) nichts entgegenzusetzen hatten. Zudem vereitelten hervorragend aufgelegte Torhüter ein ums andere mal Torchancen unsererseits. Der hieraus resultierende Spielstand von 5:21 Toren (25. Minute)  bzw. einem Halbzeitstand von 7:21 Toren war frustrierend. Weit entfernt vom eigentlichen Leistungsniveau ließen wir nur hin und wieder unser Können aufblitzen. Zu wenig um Weissach ernsthaft Paroli bieten zu können. Dies führte zu dem für uns bitteren Endstand von 17:36 Toren. Nichtsdestotrotz ein sportlich fairer Gruß nach Weissach: „Hut ab“ – ihr habt hervorragend gespielt und verdient gewonnen. Glückwunsch.