Herren 2 – Pokalbericht HG Steinheim/Kleinbottwar 2

Ein gelungener Auftakt in die Saison 17/18

Am letztwöchigen Dienstag trafen unsere Herren 2 in der ersten Runde des Bezirkspokals auf die zweite Mannschaft der HG Steinheim/Kleinbottwar. Es war die Generalprobe für die Hallenrunde 2017/18 und wurde auch so von den Jungs um Julian und Simon Reichel aufgefasst.

Die Mannschaft präsentierte sich zu Beginn motiviert und stark auf dem Feld. Nach guten sechs Minuten und einem gehaltenen Siebenmeter von Dominik Neuhäuser führten unsere Jungs das Spiel mit 5:2 an. Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit spielte sich unsere Zweite einen 5-Tore-Vorsprung heraus, konnte diesen aber bis zur Halbzeit nicht weiter ausbauen. Halbzeitstand 11:16.

In den zweiten 30 Minuten des Pokalspiels wollten unsere Jungs noch einmal mehrere Schippen drauflegen und zeigen, dass die Vorbereitung erfolgreich war. So geschah es dann auch. Innerhalb von vier Minuten erhöhte man durch Yannick Hoen auf acht Tore Unterschied und zog den Hausherren allmählich davon. Unsere Zweite gab zu keinem Zeitpunkt locker und bot den angereisten Zuschauern einen effektiven Angriff und eine noch bessere Abwehr.

Am Ende stand es verdient 22:40 durch den Treffer in der letzten Sekunde durch Jonathan Leichtweiß.

Wir möchten uns bei allen zugereisten Zuschauern für die Unterstützung bedanken und natürlich auch bei Jonathan Leichtweiß für den Kasten.

Es spielten: Massimo Bernert (2), Manuel Kraus, Felix Hardwig (1), Jonathan Leichtweiß (2), Philipp Gallus (3), Jölrg Schwabe (7/1), Alexander Stephan Hewel (6/3), Nicolas Schmid (2), Yannick Hoen (2), David Späth (8/1), Marc Züfle (2), Fabian Schuler (5)
Im Tor: Tobias Röckle, Dominik Neuhäuser