Herren 1 – Spielbericht gegen TSV Schmiden

TSV Schmiden – TSF Ditzingen 24:24 (14:14)

Da ist er, der 1.Auswärtspunkt in der Württembergliga

Eine ganz starke Leistung zeigte unser Team im Auswärtsspiel beim Zweitplatzierten TSV Schmiden. Sehr überrascht zeigte sich der Gegner ob der mentalen und physischen Stärke unserer Männer. Bis zur Halbzeit war es dem Gegner nicht möglich, auch nur ansatzweise sein Spielsystem der vergangenen Spiele durchzusetzen und sich toremäßig abzusetzen. Unsere Jungs glichen jeweils immer wieder aus. Unser Team hielt die Abwehr diesmal sehr zusammen. Der Block hielt dem Kreisläuferspiel stand, während der Gegner sich mit 2-min-Strafen mehrmals in Unterzahl wiederfand. Ausgleich zum 14:14 zur Halbzeit.

In der 2.Hälfte verlief das Spiel weiterhin temporeich, aber mit keinem deutlichen Leistungsunterschied. Ein Drei-Torevorsprung der Ditzinger gleich nach der Halbzeit folgte ein 3 Tore Vorsprung des Gegners, der wiederum ausgeglichen werden konnte.Kurz vor Schluss verfehlte unser Angriff noch das Tor oder blieb am 2. Torwart von Schmiden überraschend hängen. Abschließend trennten sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden. Der erste Punkt in der neuen Liga und im Kampf um den Klassenerhalt ist erreicht. Männer, weiter so!

Am kommenden Wochenende geht´s mit Eurer Unterstützung weiter gegen Waiblingen in der Sporthalle Glemsaue.  Zum nächsten Heimspiel heißt es daher, die Glemsaue wieder zum gewohnten Heim-Terrain aufzubauen. Weiter so!

Eure Unterstützung zum ersten Heimsieg der Saison ist absolut notwendig.