Damen I – Spielbericht gegen Marbach-Rielingshausen – 15.11.2015

Damen 1 müssen sich auswärts der HSG Marbach-Rielingshausen beugen

Die Heimmannschaft erwischte den besseren Start in die Partie. Es fehlte in der Ditzinger Abwehr an Absprachen und man ließ dem Rückraum der Gastgeberinnen zu viele Freiheiten, der dies auch in Tore umsetzte. Die Konsequenz war ein 14:8 Rückstand zur Pause.
In der zweiten Spielhälfte agierte der Ditzinger Angriff gleich druckvoller und fand über den Kampf wieder ins Spiel zurück. Durch eine Umstellung auf eine defensivere Abwehrformation brachte man nun auch Marbach-Rielingshausen in Verlegenheit und konnte bis zur 56. Minute in einer furiosen Aufholjagd bis auf 22:20 herankommen. Doch die Heimmannschaft zog nun wieder an und erzielte 2 Treffer in Folge, bevor die TSF zum 24:21 Endstand trafen. Trainer Reichel zeigte sich nach Spielende versöhnlich, da die zweite Hälfte mit 13:10 an die Ditzingerinnen gegangen war und er seiner Mannschaft eine deutliche Verbesserung attestieren konnte.

Es spielten: Judith Eppinger und Sophia Kosar im Tor, Annelie Kafka (2), Michaela Stransky (4), Julia Fischer, Mira Ertl (1), Sandra Früwirth, Laura Miksch (1), Alexandra Ulmer (2), Kathrin Röttinger (1), Alisa Ege (5/4), Sonja Herwig (2), Heide Preidt (1) und Karoline Preidt (2).