mJC II – Spielbericht gegen Metter-Enz

  • 9. Februar 2020

Arbeitssieg unserer C2-Jungs gegen HC Metter-Enz 2

Nach dem Ausrufezeichen, dass unsere C2-Jungs letzten Sonntag mit dem Sieg gegen Kornwestheim 2 gesetzt hatten, war es allen klar, dass mit uns in dieser Runde noch zu rechnen ist. Mit diesem Selbstbewusstsein fuhren wir am Sonntag nach Großsachsenheim, um dort mit dem HC Metter-Enz 2 unsere Kräfte zu messen. Aber natürlich wussten wir, dass die Jungs des HC auch gewinnen wollten und die ersten Minuten der Partie waren ein regelrechtes Abtasten beider Teams. Die Abwehrreihen standen gut und erst nach mehr als 3 Minuten gelang unseren Gastgebern im vierten Angriff der erste Treffer. Aber dann kam die Partie richtig in Schwung und die erste Hälfte entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Ein Team legte vor, das andere glich aus… Zur Halbzeit hatten wir einen hauchdünnen Vorsprung von einem Tor. Aber wenn die Fans dachten, dass es nun etwas ruhiger werden würde, lagen sie falsch. Beide Teams schenkten sich wirklich nichts, griffen an, verteidigten engagiert, aber nach und nach gelang es uns endlich, einen Vorsprung aufzubauen. Als wir sechs Minuten vor Schluss mit sieben Toren vorn lagen, schien das Spiel bereits entschieden zu sein. Aber in der Endphase des Spiels ließen wir uns doch wieder etwas von der Hektik anstecken, machten zu viele ‚kleine‘ Fehler und unsere Spieler, Fans und Trainer atmeten auf, als der Schiedsrichter das Spiel beim Stand von 26:29 für uns endlich abpfiff. Wir freuen uns über einen weiteren Erfolg, wissen aber, dass wir an unserer „Coolness“ und Chancen-Verwertung weiter arbeiten müssen.  Am letzten Spieltag gegen die aktuellen Tabellenzweiten werden wir nochmal alles geben und freuen uns auf ein spannendes Saisonfinale mit hoffentlich vielen Ditzinger Fans am 15.03. in Korntal 🙂