Herren 1 – Spielbericht gegen TSV Alfdorf/Lorch

TSF Ditzingen – TSV Alfdorf/Lorch          18 : 19 (7 : 8)

Niederlage in letzter Sekunde –

das letzte Spiel am 1.Mai entscheidet über Verbleib in der WL oder Abstieg in die Landesliga

 

Es wäre im direkten Duell gegen die Alfdorfer auch ein Sieg drin gewesen. Aber es hat nicht sollen sein! Bis zur Halbzeit verlief das Spiel beider Mannschaften mit max. 2 Toren Unterschied ausgeglichen. In einer sehr Tore armen Begegnung ging´s dann mit 7:8 in die Halbzeit. Ab der 51.Minute verpasste unser Team sich mit 2-3 Toren vom Gegner abzusetzen. Stattdessen ging dann kurz vor Schluss durch den Ausgleich zum 18:18 und einer 2 Minutenstrafe in der 58.Minute die Führung verloren. Die Alfdorfer spielten ihre Überzahl bis sprichwörtlich letzten Sekunde aus und erzielten in der letzten Sekunde das Tor zum 18 : 19. Sehr unglücklich – schade.

Nun gilt´s doch mit etwas Glück auf den möglichen Klassenverbleib in der WL am letzten Spieltag zum 1.Mai 2018 in Neuhausen/Erms alles zu setzen.

 

 

Ein großer Dank gilt in jedem Fall allen Helfern und Unterstützern, unseren sich abwechselnden Hallensprechern Daniel N. und Christian E., allen Sponsoren und Freiwilligen und Zuschauern, die diese alles in allem doch erfolgreiche Saison nicht nur begleitet, sondern auch lautstark und zahlreich unterstützt haben.

In jedem Fall wollen wir an dieser Stelle wiederum unserem AH-Team ein herzliches Dankeschön auf den Weg geben, die wie in den Jahren zuvor stets die Organisation und Durchführung um unsere Eintrittskasse reibungsfrei übernommen haben – Danke auch an Euch!