Herren 3

hinten v.l.n.r.: David Tomsu, Moritz Hügel, Sven Benko, Jannik Leutz, Tim Donath 

vorne v.l.n.r.: Julian Velte, Lucas Sperr (Trainer), Philipp Hofmann, Simon Jess, Julian Michna 

es fehlen: 

Manuel Sammet, Andreas Dast, Daniel Nötzold, Daniel Döring, Manuel Bartosch, Lars König

  • Saisonvorbericht

    Herren 3 – Bindeglied zwischen Jugend und Aktive

    Nach dem kämpferischen und beherzten Klassenerhalt in der letzten Saison wollen die Herren 3 diese Saison neu in der Kreisliga B angreifen. Auch dieses Jahr besteht der Kader wieder aus vielen jungen Spielern. Aus der A-Jugend kommt kräftig Verstärkung. Ein Großteil der Mannschaft besteht aus jungen Studenten, unterstützt mit einigen erfahrenen Spielern. Dies bestätigt die Herren 3 in ihrer Position als Bindeglied zwischen dem Jugendbereich und den aktiven Mannschaften der TSF Ditzingen.

    Die letztjährige Trainerin Rita gab ihr Amt als Trainerin nach der letzten Saison auf. Die Mannschaft ist ihr sehr dankbar für ihren Einsatz und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

    Wie jedoch schon die letzten Jahre läuft vor der Saison nicht alles rund bei den Herren 3. Der bisherige Stammtorhüter Philipp Hofmann wird studienbedingt einen Großteil dieser Saison verpassen, weshalb auf dieser Position noch intensiv nach Unterstützung gesucht wird. Hinter der Position des Torwarts steht daher vor Saisonbeginn weiterhin ein Fragezeichen. Für die Saisonvorbereitung übernimmt einer der erfahrenen Stützen des Teams, Lucas Sperr, die Aufgabe des Trainers.

    Sportlich gesehen sind die Ziele der Herren 3 trotz der aktuellen Herausforderungen, mit den jungen Spielern als Mannschaft zusammenzuwachsen und einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu belegen. In der Kreisliga B kann fast jede Mannschaft jedem Gegner das Leben schwer machen. Die Mannschaft der TSF Ditzingen verfügt dennoch über genug Potenzial und die Unterstützung durch den Verein, um die Ziele zu erreichen oder zu übertreffen.

  • Tabelle und Spielplan
  • Trainingszeiten

    Verantwortlicher:

    Franz Güth

    Trainer:

    Lucas Sperr

    Trainingszeiten:

    Freitag 20:15 – 22:00 Uhr