hinten v.l.n.r.: Stefan Haselbauer (Co-Trainer), Marc Züfle, Philipp Gallus, Jörg Schwabe, Tim Fuchs, Dennis Zwicker, Yannik Ruffner, Manuel Kraus, Trainer Patrick Zwicker (Trainer) 

vorne v.l.n.r.: Yannik Siegmund, Timo Häußlein, Massimo Bernert, Tobias Röckle, Jonathan Leichtweiß, David Späth, Simon Tomsu 

Es fehlen: Felix Hartwig, Florian Bemsel, Dominik Neuhäuser

  • Saisonvorbericht

    MadFrogs 2 sorgen in der Bezirksliga für Furore!

     

    …und wollen dies auch weiterhin tun.

    Nach dem direkten Wiederaufstieg als Meister der Bezirksklasse war allen Beteiligten klar, dass die Mission „Klassenerhalt“ ein hartes Stück Arbeit werden würde. Man wollte schließlich aus den Fehlern des ersten kurzen Intermezzos in der Bezirksliga vor 2 Jahren lernen.

     

    Der Saisonstart verlief dann allerdings alles andere als glücklich. Nach einer ersten Pechsträhne über vier Spiele hinweg, fanden sich die Herren 2 schnell auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Mit 2 Siegen gegen CVJM Möglingen und SV Salamander Kornwestheim konnten dann aber endlich nicht nur die ersten Punkte eingefahren werden, sondern auch das zuvor gebeutelte Selbstvertrauen kehrte wieder zurück.

    Dies sollte der Anfang einer fulminanten Aufholjagd sein. Im weiteren Saisonverlauf konnte sich die Mannschaft um Kapitän Manuel Kraus leistungstechnisch weiter stabilisieren, steigern. Als Team wuchs man noch enger zusammen, sodass ein zu Anfangs utopischer toller 3. Platz in der Bezirksliga erreicht wurde! Bei den Saisonhöhepunkten kann man durchaus die Siege gegen SKV Oberstenfeld 2, mit einem stark dezimierten Team, sowie gegen den Aufstiegsaspiranten HB Ludwigsburg hervorheben.

     

    Für die neue Saison bleibt die Mannschaft um das Trainer-Team Patrick Zwicker und Stefan Haselbauer erfreulicherweise nahezu unverändert. Darüber hinaus kann man in Yannik Ruffner vom TSV Korntal einen interessanten Neuzugang vermelden, mit dem man im Rückraum noch variabler aufgestellt sein wird. Mit dem Eigengewächs Yannick Hoen hat sich ein junger Spieler die Chance erarbeitet, sich in der 1. Mannschaft in der Landesliga zu beweisen. Im Gegenzug schließt sich Yannik Siegmund den MadFrogs 2 an, der berufsbedingt etwas kürzer treten wird.

     

    Jetzt heißt es in der kommenden Saison 2019/2020 die Leistungen des letzten Jahres zu bestätigen und zu zeigen, dass der 3. Platz kein Zufall war! Ohne das Image des Aufsteigers verliert die Mannschaft allerdings den Vorteil, teilweise von Gegnern unterschätzt zu werden. Die Saison hängt mehr denn je von Einsatz, Kampf und Leidenschaft der einzelnen Spieler ab. Jedem im Team ist bewusst, dass nur mit der richtigen Einstellung und dem absoluten Siegeswillen die optimale Leistung abgerufen werden kann.

    Das Ziel für die neue Saison wird sein, sich im gesicherten Mittelfeld zu etablieren und von Beginn an nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.

    Zuletzt geht noch ein besonderer Dank an Interimscoach Simon Reichel und Stefan Haselbauer, die nach dem schlechten Saisonstart die Mannschaft wiederaufgebaut und neu motiviert haben!

     

    Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison und hoffen, dass wir auch weiterhin auf Eure Unterstützung während der Spiele zählen können.

     

  • Trainingszeiten
    Trainer:

    Patrick Zwicker, Co-Trainer Stefan Haselbauer

    Trainingszeiten:

    Montag 20:15 – 22:00 Uhr

    und

    Freitag 20:30 – 22:00 Uhr