Abteilungsleiter (Vorsitz Ausschuss)

Jochen Ruoff

ruoff@tsf-ditzingen-handball.de

+49 (0)1575 4783620


stellvertr. Abteilungsleiter

Marc Züfle

zuefle@tsf-ditzingen-handball.de

+49 (0)178 1883478


 

sportl. Leitung Herren

David Thomitzni

E-Mail / Kontakt


sportl. Leitung Damen

Mary Biesinger

E-Mail / Kontakt


technische Leitung

Friedrich Hauser

E-Mail / Kontakt


Finanzen

Simone Hirsch

E-Mail / Kontakt


Marketing

Christopher Hewel

E-Mail / Kontakt


Öffentlichkeitsarbeit

Stefan Kienle

E-Mail / Kontakt


Jugendleiterin

Heide Preidt

E-Mail / Kontakt


stellv. Jugendleitung

Samira Austen

E-Mail / Kontakt


 

Event

Katrin Bezigkofer

bezigkofer@tsf-ditzingen-handball.de


Presse

N/A


 

 

Spielerrätin

Damen 1+2

Nicole Rosenmayer

 

Spielerrat

Herren 1+2

Yannick Hoen

 

Spielerrat

Herren 3+4

Sven Benko

  • Grußwort des Abteilungsleiters

    Bericht der TSF Handballabteilung 2020

     

    Wie bei allen Sportvereinen – und Abteilungen liegt der Fokus der sportlichen Arbeit zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts Anfang Juni leider nicht in der Bewältigung oder Planung des Spielbetriebs für rund zwanzig Jugend – und Aktiventeams und in vielen anderen organisatorischen Aufgaben. Die Aussetzung aller sportlichen Aktivitäten im Aktivenbereich und die Beendigung des Jugendspielbetriebs mit Schließung der Sportstätten aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat uns in eine noch nie dagewesene Situation gebracht! Aktuell erfolgt die Planung und Umsetzung für ein RETURN-TO-PLAY mit offiziellem Start ab Do., 04 Juni für alle Teams der Jugend wie der Aktiven.

    Super erfolgreiches Jahr für 4 Teams der Herren der TSF Ditzingen Handball:

     

    Sowohl die Herren 1 als auch erstmalig die Herren 2 steigen in dieser Saison 2020/2021 in die nächsthöhere Liga auf. Für beide Mannschaften ist dies ein super toller Erfolg.

    – Die Herren 1 sind damit in die neue Verbandsliga aufgestiegen.

    – Die Herren2 erreichen damit erstmalig die Landesliga

    – in der fast 75-jährigen Geschichte im Ditzinger Handball erstmalig!

     

    Die Herren 4 werden erneut Meister in ihrer Klasse, vielleicht auch gerade wegen des Auswärtssieges in Heimerdingen 🙂

    …und last but not least

     

    Auch die AH Senioren sind in dieser Saison als Meister hervorgegangen.

     

    Für alle Spieler und auch die Abteilung eine super tolle Sache und Gratulation an alle Teams

    Bleibt weiterhin gesund!

    Näheres werden wir weiterhin auf der Homepage und im Mitteilungsblatt berichten.

    Jugendbereich – sportlicher Rück- und Ausblick

    Wir als TSF sind einer der immer weniger werdenden Vereine, die eigenständig und ohne Spielgemeinschaft im Bezirk Jugendmannschaften für Ihre ehrenamtliche Vereinsarbeit ausbildet.

    Bis auf eine weibliche A-Jugend konnten alle Mannschaften für die Spielrunde gemeldet werden. Dabei stellten wir erfreulicherweise zwei Mannschaften in der männlichen E-, D- und C-Jugend. So vertraten wir die TSF mit insgesamt 12 Mannschaften und 25 Trainerinnen und Trainer im Bezirk. Unsere männliche A-Jugend holte sich noch den Meistertitel in der Bezirksklasse, obwohl die Saison eine Woche vor Spielrundenende aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen werden musste. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Spieler und Trainer Tim Fuchs & Heiko Gattkowski!

    Durch das Corona-Virus sind alle Jugendmannschaften über das Ende der Osterferien hinaus in die Handballpause verabschiedet worden. Schweren Herzens müssen wir uns auch von unserer langjährigen Bewirtungsfee Monika Sperr verabschieden, die uns Jahr für Jahr an fast jedem Heimspieltag mit Speis und Trank versorgte. Ein ganz besonderer und großer Dank geht an sie, die nun in ihren wohlverdienten Handball-Ruhestand geht.

    Die neue Saison 2020/2021 möchten wir wieder mit insgesamt 12 Mannschaften und geplanten 26 Trainerinnen und Trainer starten. Nach einem Jahr können wir vermutlich wieder eine weibliche A-Jugend und sicher eine zweite männliche D- sowie zweite C-Jugend anmelden. Im Trainerteam verabschieden wir Heiko, Jörg S., Patrick, Dieter und Marc. Herzlichen Dank an dieser Stelle für euer unermüdliches Engagement. Ein besonderer Dank geht an Dieter Steinlechner, der nach knapp 18 Jahren sein Ehrenamt niederlegt. Das neue Team wird oder wurde teilweise während der vergangenen Saison um ca. 8 neue Trainerinnen und Trainer erweitert. Des Weiteren konnten wir unsere ehemalige Mini-Trainerin Karolina Häcker für die erweiterte Jugendleitung gewinnen, die sich bevorzugt mit unseren jüngeren Mannschaften beschäftigen wird.

    Mit dieser Jugendleitung- und Trainerpower freuen wir uns auf eine neue Saison unserer Young- und Mini-Frogs, die irgendwann nach der Corona-Pause beginnen wird. Bis bald und bleibt gesund.

    Jugendleitung Heide Preidt, Karolina Häcker und Samira Austen

     

    Aktivenbereich – sportlicher Rück- und Ausblick

    Die Aktiven Ditzinger Handballmannschaften waren zum Zeitpunkt des Abbruchs der Spielrunde am 12.März wie folgt in der Tabelle aufgestellt:

    Herren I:           Platz 4 (Landesliga)  – Aufstieg in die Verbandsliga

    Damen I:          Platz 7 (Bezirksliga)   – gesicherter Platz im Mittelfeld

    Herren II:          Platz 2 (Bezirksliga) – erstmaliger Aufstieg in die Landesliga

    Damen II:         Platz 7 (Kreisliga A)  – gesicherter Platz im Mittelfeld

    Herren III:         Platz 4 (Kreisliga B) – gesicherter Platz im Mittelfeld

    Herren IV:         Platz 1 und Meister in der Kreisliga C – Meister – die Vierte – und gefeiert!

    Männer 40:       Platz 1 (Seniorenrunde)  – Meister – und gefeiert!

    Das Schöne an dieser schlimmen Situation: Es wurde eine Vielzahl an freiwilligen Hilfsaktionen gestartet, die nicht nur von den Ditzinger Handballern unterstützt werden/wurden. Ein Beispiel:

    Die Blutspendeaktion des DRK Ende März in Ditzingen wurde von sehr vielen Mitgliedern der Abt. Handball unterstützt – u.a. viele als Erstspender mit großer Geduld bis spät in den Abend.

    Der „Helferdienst“ besteht seit genau 3 Monaten – eingerichtet von freiwilligen Handballerinnen/Handballern u.a. für Erledigungen für unsere ältere Bevölkerung oder Menschen, die aktuell nicht einkaufen gehen können. Eine herzliche Umarmung ein riesengroßes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle daher an alle Ehrenamtlichen Teilnehmer mitgeben.

    Teilnahme am Mukoviszidose Lauf 2020 mit einer gemeinsamen Laufleistung von mehr als 2.000km

    Diese Aktionen sowie den Überblick über alle Teams, die rund 40 Mitarbeiter, die sich in den Bereichen Vorstand, Trainer, Jugendtrainer, Hallensprecher, Marketing, Jugendleitung, Sportliche Leitung, Schiedsrichter, Eventmanagement, Schriftführung, Pressewesen, Finanzwesen, Technische Leitung, Koordination, Hallenbewirtung und Maskottchen sowie im Handball Förderverein ununterbrochen Woche für Woche engagieren, finden Sie auf der Handball-Hompepage www.tsf-ditzingen-handball.de. Alle Events der Abt. Handball findet ihr unter der Rubrik www.tsf-ditzingen-handball.de/Events.

    75 Jahre Handball  – Das Jahr 2021 wirft seine Schatten bereits voraus. Die Abteilung Handball wird im Jahr 2021 ihr 75-jähriges Bestehen feiern. Wir haben daher vor, im Juni 2021 dies gebührend zu feiern. Näheres wird in den folgenden Monaten in den einschlägigen Medien und Foren bekannt gegeben.

    Jochen Ruoff/AL, TSF Ditzingen Handball

     

    #GEMEINSAMGRÜN

  • Bericht der Jugendleitung

    Bericht der Jugendleitung

    Die TSF Ditzingen sind einer von wenigen, nur noch 11 Handballvereinen im Bezirk Enz-Murr, der seine Jugendmannschaften eigenständig und ohne Spielgemeinschaft ausbildet. Mit einer beachtlichen Zahl von 12 Mannschaften wurde am Spielbetrieb 2019/20 teilgenommen. Die Jugendspieler/innen wurden von insgesamt 25 ehrenamtlichen Trainer/innen betreut.

     

    Aufgrund der Corona-Pandemie endete die Saison im März jedoch abrupt. Nicht nur der Trainingsbetrieb musste eingestellt werden, sondern auch die gesamte Hallenrunde wurde – eine Woche vor dem offiziellen Saisonende – abgesagt.

    Die männliche A-Jugend der TSF Ditzingen stand damit bereits Mitte März als Bezirksmeister fest. Die Jugendleitung der TSF Ditzingen gratuliert allen Spielern, sowie dem Trainerteam Tim Fuchs und Heiko Gattkowski nochmals herzlich zum Meistertitel!

     

    Mit dem Ende der Hallenrunde 2019/20 standen auch einige Veränderungen in der Trainerbesetzung an. Mit Patrick Bohm, Heiko Gattkowski, Jörg Schwabe, Dieter Steinlechner und Marc Züfle legten fünf Jugendtrainer ihre Ämter nieder. Für den großen Einsatz und das unermüdliche Engagement bedankt sich die Jugendleitung herzlich. Ein besonderer Dank geht an Dieter Steinlechner, der sich knapp 18 Jahren ehrenamtlich im Verein engagierte. Auch Monika Sperr verabschiedete sich nach 26-jährigem Engagement im Bewirtungsbereich zum Ende der Saison 2019/20. Sie organisierte die gesamte Hallenbewirtung und versorgte alle Handballfreunde bei den Heimspieltagen sowie vielen weiteren Events mit Getränken und Speisen. Die Jugendleitung bedankt sich auch im Namen der gesamten Abteilung für den unermüdlichen Einsatz, die Treue und das große Engagement und wünscht Moni alles Gute für den wohlverdienten Handball-Ruhestand.

     

    Für die Saison 2020/21 dürfen die TSF Ditzingen aber auch viele neue und offizielle Ehrenamtliche herzlich willkommen heißen. Mit Jule Müller, Pia Richter, Susanne Hörner, Sonja Schifano, Myriam Schütz, Lukas Hölzel, Uli Blanke, Philipp Gallus, Dennis Hecht und Amel Vatic konnten sowohl Neueinsteiger für die Trainerämter gewonnen werden, als auch viele ehemalige Ditzinger Trainer/innen reaktiviert werden. Zudem konnte die ehemalige Minitrainerin Karolina Häcker für die erweiterte Jugendleitung gewonnen werden, deren Verantwortungsbereich schwerpunktmäßig im Bereich des Kinderhandballs liegt.

     

     

    Kinder- und Jugendhandballkonzept der TSF Ditzingen ab Herbst 2020

     

    Sehr viel Zeit wurde in den vergangenen Monaten auch in die Ausarbeitung einer Neuauflage des Kinder- und Jugendhandballkonzepts der TSF Ditzingen investiert. Langfristiges Ziel des Konzepts ist

    • die Sicherstellung eines erfolgreichen, wettbewerbsorientierten Handballs in Ditzingen
    • auf der Basis einer eigenen Jugend sowie
    • die Implementierung des eigenen Nachwuchses in den aktiven Bereich der Damen- und Herrenmannschaften.

    Bereits ab Herbst wird mit der Umsetzung des Konzepts im Bereich des Kinderhandballs begonnen. Zudem wird ab Herbst das Patenschaftskonzept im männlichen Jugendbereich durch die aktiven Spieler der ersten Herrenmannschaft umgesetzt. Bei erfolgreicher Umsetzung soll dieses ebenfalls im weiblichen Bereich implementiert werden.

    Nach der unerwartet langen Corona-Pause konnten die Mannschaften den Trainingsbetrieb ab Juni 2020 zumindest eingeschränkt wieder aufnehmen. Der Deutsche Handballbund entwickelte das Stufenmodell „Return to play“, anhand dessen man nun schrittweise, in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie, wieder zurück zum gewohnten Trainingsbetrieb gelangen möchte. Die aktuell geltenden Auflagen zur Durchführung der Trainingseinheiten erfordern einen großen Mehraufwand von allen Beteiligten. An dieser Stelle gilt es allen Spieler/innen und ganz besonders allen Trainer/innen für den verantwortungsvollen Umgang mit der Situation, das große Engagement, die zusätzliche Einsatzbereitschaft sowie die Kreativität und die Flexibilität bei der Organisation und Durchführung der Trainingseinheiten zu danken!

     

    Der Spielbetrieb 2020/21 wurde für den Kinder- und Jugendhandballbereich Corona-bedingt auf das Jahresende verschoben. Die TSF Ditzingen sind auch in dieser Saison wieder mit 12 Mannschaften vertreten, die aktuell von insgesamt 27 ehrenamtlichen Trainer/innen betreut werden.

    Im männlichen Bereich ist der Verein in allen Altersklassen vertreten. Die Jugenden D und C konnten sogar mit zwei Mannschaften gemeldet werden.

    • Im weiblichen Jugendbereich konnte von der E- bis zur B-Jugend jeweils eine Mannschaft gemeldet werden. Im weiblichen A-Jugend-Bereich konnte keine Mannschaft gemeldet werden. Die jungen Spielerinnen erhalten ein Doppelspielrecht und haben somit die Möglichkeit in der A-Jugend der Hbi Weilimdorf/ Feuerbach Spielpraxis zu sammeln. Zudem werden die Mädels und Jungs aus der A-Jugend bereits im Aktiven Bereich der TSF Ditzingen integriert.
    • Im gemischten Jugendbereich nehmen die F-Jugendlichen dieser Saison erneut am Staffelbetrieb mit festen Spieltagen teil. Die Minihandballer/innen werden dabei teilweise aushelfen, sowie an einzelnen Mini-Spielfesten teilnehmen.

    Die Jugendleitung freut sich auf eine baldige Rückkehr zum gewohnten Trainings- und Spielbetrieb und wünscht allen Trainer/innen, Young- und Mini-Frogs viel Spaß und Erfolg für die Saison 2020/21.

    Heide, Samira und Karla

    Jugendleitung