Abteilungsleiter (Vorsitz Ausschuss)

Jochen Ruoff

ruoff@tsf-ditzingen-handball.de

+49 (0)1575 4783620


stellvertr. Abteilungsleiter

Marc Züfle

zuefle@tsf-ditzingen-handball.de

+49 (0)178 1883478


 

sportl. Leitung Herren

David Thomitzni

E-Mail / Kontakt


sportl. Leitung Damen

N/A (Abteilungsleitung)

E-Mail / Kontakt


technische Leitung

Friedrich Hauser

E-Mail / Kontakt


Finanzen

Simone Hirsch

E-Mail / Kontakt


Marketing

Christopher Hewel

E-Mail / Kontakt


Öffentlichkeitsarbeit

Stefan Kienle

E-Mail / Kontakt


Jugendleiterin

Heide Preidt

E-Mail / Kontakt


stellv. Jugendleitung

Samira Austen

E-Mail / Kontakt


 

Event

Katrin Bezigkofer


Presse

N/A


 

 

Spielerrätin

Damen 1+2

Nicole Rosenmayer

 

Spielerrat

Herren 1+2

Yannick Hoen

 

Spielerrat

Herren 3+4

Sven Benko

  • Grußwort des Abteilungsleiters

    Liebe Handballfreunde,

     

    Es geht wieder los – die Handballsaison 2019/2020 erwartet Sie wieder zu spannenden und sportlich fairen Spielen in unserer „Grünen Hölle“ in der Glemsaue. Als Abteilungs­leiter der TSF Ditzingen Handball lade ich Sie daher recht herzlich wieder zu all unseren Heimspielen der neuen Saison ein. Es bleibt in jedem Fall spannend, auch im Jahr der 1.250 Jahrfeier der Stadt Ditzingen/Hirschlanden bzw. dem Jahr 1 nach dem 125-jährigen Jubiläum der TSF.

    Veränderungen sind die einzige Konstante in unserem Leben.  Hierzu zählt sicher die Einführung der neuen sog. Verbandsliga der Herren nach dieser Saison, die oberhalb der aktuellen Landesliga eingeschoben wird. Für diese wollen wir uns empfehlen…oder aber auch das wiederum neue Gesicht all unserer Jugendteams mit all ihren neu hinzugewonnenen Jugend­trainern – aus den eigenen Reihen der TSF. Im Laufe der Saison erwarten wir noch den Beginn des Baus einer neuen, kleineren Halle neben der Glemsaue, um nur einige Veränderungen zu nennen.

    Was spricht als weitere Konstante für uns als Handballabteilung der TSF Ditzingen: mit Sicherheit zählt hierzu die große Identifikation mit der Handballabteilung sowie mit Ditzingen durch die Teilnahme an Veranstal­tungen und Sportlichen Events. Wir waren in diesem Jahr bereits dabei:

    • Beim Straßen Festzug anlässlich der 100-Jahr Feier­lich­keiten des Musikvereins
    • Beim alljährlich stattfindenden Mukoviszidose Lauf im April oder
    • als Veranstalter und Teilnehmer bei unserem 3. FROGS Cup in Ditzingen – unserer Saison­eröffnung 2019

    Feuern Sie tatkräftig unsere Teams an und unterstützen Sie alle Mannschaften wieder nach Kräften in der neuen Saison. Dies gilt im Speziellen bei unseren Auswärtsspielen der Jugend wie der Aktiven.

    Daher wollen wir in diesem Jahr ganz besonders Eure Begeisterung als Zuschauer wahrnehmen. Diese Momente brauchen die Mannschaften hier in der Sporthalle Glemsaue und diese Momente wollen die Mannschaften auch – als Motivation für erfolgreiche und begeisternde Spiele bei den Jugendlichen, den Damen sowie den Herren und der AH.

    Unsere Jugendmann­schaften haben sich auch dieses Jahr um die Qualifikation im Bezirk mit den anderen Vereinen gemessen und sich mehrfach für die höchste Spielklasse im Bezirk – der Bezirksliga – qualifiziert.

    Durch unsere Jugend-leitung um Heide Preidt und Samira Austen führen wir das Konzept qualifizierter Trainer sowie des „Train the Trainer“ Konzepts konsequent fort. Mittlerweile haben wir 25 Jugendtrainer und Co-Trainer, allesamt aus den eigenen Reihen. Davon ist mittlerweile jede(r) vierte Trainer/-in mit einer C-Lizenz bei den Jungen und Jüngsten im Einsatz. Ziel ist nun, den Jugendbereich mit dem Aktiven Bereich sichtbar zu verzahnen. Wir sind gespannt und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Ziele und Ideen.

    Die Mannschaft der Herren1, weiterhin trainiert von Jörg Kaaden mit Johann Thomitzni, startet nach einem Jahr des Umbruchs und Integration von 7 neuen Spielern ambitioniert in die Landesliga. Verstärkt mit 2 Nachwuchsspielern der TSF sowie 2 Neuzugängen wird sie sicherlich ein Wörtchen bei der Vergabe der vorderen Plätze mitreden.

    Mit dem zweiten Aufstieg unserer Herren2 zurück in die Bezirksliga und dem überaus erfolgreichen Abschneiden mit dem 3. Platz letzte Saison ist der positiv wirkende Überraschungseffekt erst­mal vorweg­genommen. Unser Trainergespann Patrick Zwicker/Stefan Haselbauer hat dieses Jahr sicherlich eine herausfordernde Aufgabe vor sich.

    Die Damen 1 suchen ihre Herausforderung in der Bezirksliga mit dem Ziel eines sicheren Platzes mindestens auf gleichem Niveau wie in der vergangenen Saison. Wir wünschen dem Team um unsere neue Trainerin Mary Biesinger sowie auch den 4 Neuzu­gängen in diesem Jahr viel Erfolg.

    Bei der 3.Mannschaft Herren gilt es, aus dem  jungen Team mit ihrem Trainer Lukas Sperr  konsequent an der aktiven Integration in den aktiven Bereich zu arbeiten. Die Ambitionen für mehr sind da.

    Die 4. Mannschaft als erneuter Meister ihrer Klasse in der letzten Saison haben bereits ihre Motivation und Ambitionen für diese Saison klargestellt.

    Der faire Umgang zwischen den Teams, gegenüber den Schiedsrichtern sowie unter den Zuschauern bleibt unsere Maxime, mit der wir weiterhin erfolgreich auch über den Bezirk hinaus unseren Verein und unsere Sponsoren bekannter machen. Unterstützen Sie daher unsere Mannschaften kräftig und auf faire Art und Weise: „Fair geht vor“.

    Ein großer Dank gilt all unseren ehrenamtlich Tätigen in der Abteilung. Im Namen der gesamten Handball­abteilung möchte ich mich für Euren motivierten, starken Einsatz und Euer Engagement der vergangenen Saison, aber auch schon im Vorhinein für Euren Einsatz in dieser Saison bedanken.

    All dies ist nur mit der tatkräftigen Unterstützung unserer

    • ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
    • Sponsoren und Werbepartnern,
    • all unseren genannten und nicht genannten Helfern bzw. Unterstützern sowie
    • Ihnen als Zuschauer möglich.

    Speziell dafür benötigen wir weitere, engagierte und interessierte Ehrenamtliche, Ob als Jugendtrainer bis hin zur Bewirtung. Denn nur so lässt sich mittelfristig so ein Vereinsleben stabil halten und ausbauen.

    Allen Mannschaften, Trainerinnen und Trainern sowie unserem Schiedsrichter Team wünsche ich für die kommende Hallenrunde 2019/2020

    • viel Spaß,
    • wieder viel Erfolg
    • bei Fair geht vor

    Jochen Ruoff

    TSF Ditzingen –

    Abteilungsleiter Handball

    #GEMEINSAMGRÜN

  • Bericht der Jugendleitung

    Bericht der Jugendleitung

    Nach dem ersten Jahr unter der neuen Jugendleitung sieht die Bilanz sehr gut aus.

    Die meisten der 10 Jugendmannschaften haben die Spielrunde mit einem mittleren Tabellenplatz abgeschlossen. Die männliche D-Jugend konnte sogar als Zweiter die Runde in der Bezirksklasse beenden. Die männliche A-Jugend konnte durch die Leonberger Gastspieler und die weibliche A-Jugend durch Weilimdorfer Gastspielerinnen jeweils den fünften Tabellenplatz in der Bezirksliga sichern.

    Nach sieben Spieltagen der F-Jugend/MiniFrogs mussten wir leider unsere Mini-Trainerin Karolina Häcker schweren Herzens verabschieden. An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die Trainer/-innen Karolina, Andrè und Michael, die nach der letzten Saison ihr Traineramt niedergelegt haben.

    Ohne das lobenswert große Engagement der Trainer/-innen könnten wir für die kommende Runde wohl keine beachtliche Zahl von 13 Jugendmannschaften melden. Um diese Anzahl an Mannschaften stemmen zu können, war es wichtig unseren Trainerpool zu erweitern. Somit konnten wir – nach drei Abgängen – sechs neue Trainer/-innen gewinnen. Zudem verzeichnen wir zu unseren bisherigen drei C-Lizenz-Trainer/innen mit Marc und Stefan zwei neue C-Lizenz-Trainer für unsere YoungFrogs. Herzlichen Glückwunsch euch Beiden.

    Erfreulich ist auch, dass weitere Trainer Interesse an der C-Lizenz angemeldet haben. Unser gestecktes Ziel – „Qualifikation der Jugendtrainer weiter ausbauen“ – haben wir erreicht und setzen uns dieses Ziel noch einmal für die kommende Runde.

    Des Weiteren möchten wir nach der bevorstehenden Saison 2019/2020 wieder alle Jugendmannschaften melden. Dieses Jahr müssen wir mangels genügend Spielerinnen leider auf eine weibliche A-Jugend verzichten, die allerdings in unsere Damenmannschaften bereits integriert wurde. Aber sowohl in der männlichen E-Jugend als auch D- und C-Jugend konnten wir dafür jeweils zwei Mannschaften für die Hallenrunde melden. Ein beachtlicher Kraftakt, aber ein erfolgreicher als eigenständige Abteilung dazu.

    Neben dem Spielbetrieb liefen wieder viele tolle Aktionen wie z.B.

    • die Winterolympiade,
    • der Besuch eines Bundesligaspiels der MiniFrogs,
    • der Grundschulaktionstag in der Wilhelmschule,
    • die 125Jahre-TSF-Feier,
    • die Ausstattung der neuen Sportkleidung,
    • der Turnierbesuch der männlichen C-Jugend im Allgäu oder
    • der Fototermin mit dem Interview der Bundesligaspielerin Annika Blanke von FrischAufGöppingen, die 10 Jahre selbst in Ditzingen gespielt hatte.

    Derartige Events werden immer wieder von unserem „Handball Förderverein in Ditzingen“ finanziell unterstützt. In diesem Zuge möchten wir uns für die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Förderverein bedanken.

    Mit der Bilanz von 13 Mannschaften und 25 Trainern sind wir sehr gut im Handballbezirk aufgestellt und für die Runde gewappnet. Wir freuen uns über eine verletzungsfreie Hallenrunde 2019/2020 und wünschen allen Trainer/-innen, Young- und Mini-Frogs erfolgreiche sowie spaßige Spiele.

    Sportliche Grüße von der Jugendleitung

    Heide Preidt und stellv. Samira Austen